Krebsvorsorge auf Mallorca

Die Präventivmedizin dient der Vermeidung des Auftretens von Krankheiten in der Bevölkerung.

Krebsvorsorge auf Mallorca

Diese Krebsvorsorgeuntersuchungen werden von den deutschen Krankenkassen bezahlt.Alle Frauen im gebärfähigen Alter und darüber hinaus sollten sich in regelmäßigen Abständen gynäkologischen Untersuchungen unterziehen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den jungen Mädchen und sehr jungen Frauen, die heute teilweise extrem früh mit der Pille beginnen. Die Einnahme von Hormonen setzt regelmäßige Untersuchungen und Abstrichkontrollen voraus. Erst nach Vorliegen eines unauffälligen Abstrichbefundes kann ein Hormonpräparat guten Gewissens verabreicht bzw. weiterverordnet werden.

 

Diese Krebsvorsorgeuntersuchungen werden von den deutschen Krankenkassen bezahlt.

Eine Krebsvorsorgeuntersuchung bei Frauen hat zum Ziel, bösartige Erkrankungen in einem Vorstadium zu entdecken. Nur dann ist es möglich, mit relativ geringen medizinischen Maßnahmen eine Besserung bzw. Heilung herbeizuführen. Diese Möglichkeit der Früherkennung wird leider von viel zu wenigen Frauen genutzt.

„Was erwartet mich als Frau bei einer gynäkologischen Krebsvorsorgeuntersuchung?“

Zunächst sollte gesagt werden, dass alle notwendigen Untersuchungsmaßnahmen schmerzfrei sind. Zu Beginn erfolgt eine routinemäßige Blutdruckmessung, um eine eventuelle Blutdruckerhöhung zu erkennen. Bei der Untersuchung auf dem gynäkologischen Stuhl werden der äussere Schambereich, die Scheide und der Muttermund untersucht. Vom äußeren Muttermund und aus dem Gebärmutterhalskanal wird mit einem weichen Watteträger jeweils ein Abstrich entnommen und in einem speziellen Labor begutachtet. Es schließt sich die bimanuelle Tastuntersuchung an, bei der Gebärmutter und Eierstöcke beurteilt werden können. Eine Beurteilung des Enddarms durch den untersuchenden Finger ist ebenfalls Bestandteil der Vorsorgeuntersuchung. Abschließend werden Brüste und Achselhöhlen untersucht. Hierbei achtet man auf Veränderungen der Haut und eventuelle Gewebeverdichtungen.

+34 971 68 90 28 - Rufen Sie an!

Sie haben Fragen zu Krebsvorsorge auf Mallorca? Dann rufen Sie uns einfach unter der angegebenen Telefonnummer an, und wir werden Sie ausführlich zum Thema Krebsvorsorge informieren.

Notfallnummer +34 608 31 10 72

In dringenden Fällen, und außerhalb unserer Öffnungszeiten erreichen Sie uns jederzeit unter unserer Notfallnummer! Für dringende Terminvereinbarungen rufen Sie uns bitte auch unter der oben angegebenen Notfallnummer an.