Sie können Ihr Risiko an Darmkrebs zu erkranken durch eine gesunde Lebensweise senken.
Dafür gelten folgende Empfehlungen:

  • -Vermeiden Sie Übergewicht ( BMI größer als 25 ).
  • -Bewegen Sie sich täglich 30 -60 Minuten in angemessener Form.
  • -Essen Sie Obst und Gemüse ( 5 Portionen am Tag ).
  • -Vermeiden Sie es täglich rotes und verarbeitetes Fleisch zu essen.
  • -Verzichten Sie auf Alkohol und Rauchen.
  • -Ernähren Sie sich ballaststoffreich ( rund 30g am Tag ).

Experten raten derzeit von einer zusätzlichen Einnahme von Vitaminen und anderen Nahrungsergänzungsmitteln sowie von Medikamenten zur Vorbeugung von Darmkrebs ab.
Quelle: BZgA